Erstellt am 08. Januar 2016, 10:11

Gerald Buder als Kommandant bestätigt. Die Freiwillige Feuerwehr St. Anton eröffnete am Samstagabend die Mitgliederversammlungen samt Neuwahlen im Bezirk Scheibbs.

Im Bild mit den beförderten und ausgezeichneten Kameraden und den Ehrengästen, von links, 1. Reihe: Horst Fahrnberger, Richard Essletzbichler, Helmut Laube, Bürgermeisterin Waltraud Stöckl, Gerald Buder, Reinhard Schagerl und Christoph Prommer, sowie 2. Reihe: Andreas Steinacher, Wolfgang Dellekart, Mario Mayr, Friedrich Dellekart, Vizebürgermeister Leo Wurzenberger, Lukas Janker, Gemeinderat Paul Neuhauser, Erich Willingshofer, Johann Vogelmann, Michaela Schagerl, Daniel Gaupmann, Reinhard Füsselberger, Herbert Hinterleitner und Mario Kefer.  |  NOEN, FF St. Anton
Dabei wurde in St. Anton das Kommando mit Gerald Buder, Reinhard Schagerl und Christoph Prommer einmütig bestätigt.

FF St. Anton/Jeßnitz

  • Mannschaftstand: 86 (61 Aktive, 11 Reserve, 14 Jugend).

  • Kommando: Kommandant Gerald Buder, Kommandant-Stellvertreter Reinhard Schagerl, Verwalter Christoph Prommer.

  • Beförderungen zum Probefeuerwehrmann: David Flach, Beatrice Rußwurm, Christoph Schagerl; zum Feuerwehrmann: Markus Dellekart, Daniel Moser, Leopold Schagerl; zum Oberfeuerwehrmann: Manuel Pfeiffer, Claudia Allmer; zum Sachbearbeiter: Daniel Gaupmann; zum Löschmeister: Erwin Willingsdorfer; zum Gruppenkommandanten der Feuerwehrjugend: Laura Pfeiffer.

  • Neuaufnahmen: Florian Bernreiter, Lukas Irxenmayer, Nicole Jani, Elias Kronsteiner, Markus Pieber, David Vogelauer, Verena Kefer.

  • Angelobungen: Markus Dellekart, David Flach, Carina Mayr, Daniel Moser, Leopold Schagerl, Christoph Schagerl, Daniel Gaupmann, Beatrice Rußwurm, Lukas Irxenmayer, Nicole Jani, Elias Kronsteiner, Jonas Pfeiffer, Lea Pflügl, Verena Kefer.

  • Auszeichnungen: Florianistatue: Franz Stasny; Verdienstmedaille NÖ LFV 3. Klasse: Gerhard Steinacher; Ehrenzeichen für 25 Jahre Feuerwehrdienst: Andreas Zellhofer; Ehrenzeichen für 40 Jahre Feuerwehrdienst: Johann Steinacher, Anton Hofecker.

  • Einsätze 2015: Gesamt: 59, davon 1 Brandeinsatz, 58 technische Einsätze; Eingesetzte Mitglieder: 401; Einsatzstunden: 903; Gefahrene Kilometer: 9.925.