Erstellt am 25. Januar 2016, 23:14

FF-Vorstand in neuer Periode unverändert. Alexander Faust als Kommandant bestätigt, Hartl bleibt Stellvertreter.

 |  NOEN, Symbolbild

Alles beim Alten bei der Freiwilligen Feuerwehr Göttlesbrunn: Bei den Neuwahlen des Kommandos im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung der Wehr setzten die Kameraden auf Altbewährtes. Sowohl Kommandant Alexander Faust als auch dessen Stellvertreter Markus Hartl stellten sich der Wiederwahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Auch Verwalter Roland Huber wird seine Tätigkeit beibehalten. Der bisherige Vorstand startet damit geschlossen in seine zweite Periode. Mit den Leistungen des vergangenen Jahres zeigte sich das Kommando bei einem Rückblick jedenfalls durchwegs zufrieden.