Erstellt am 09. Februar 2016, 16:00

Günter Leisser geht nach 25 Jahren.

Der Feuerwehr Pottenhofen steht ein neues Kommando vor: Stellvertreter Gregor Gerlinger und Kommandant Thomas Leisser.  |  NOEN, zVg
Nach 25 Jahren an der Spitze der FF Pottenhofen zog sich Günter Leisser nun aus Altersgründen zurück und Thomas Leisser wurde zum neuen FF-Kommandanten gewählt. Ihm zu Seite stehen Gregor Gerlinger als ebenfalls neu gewählter Stellvertreter und Jürgen Hauer als schon bewährter Verwalter. Das Ergebnis war allerdings keine Überraschung, da sich Thomas Leisser als Stellvertreter schon auf diese neue Aufgabe vorbereiten konnte.

Leisser kann es außerdem ruhig angehen. Haus und Einsatzfahrzeuge sind relativ neu und die Ausrüstung großteils am neuesten Stand. Auch mit seinen Mitgliedern – 22 Aktive und drei Reservisten, darunter sind auch drei sehr aktive Mädchen. „Sie sind eine große Bereicherung“, sagt der neue Kommandant und freut sich jederzeit über weiteren Zuwachs.