Erstellt am 03. Februar 2016, 10:43

von René Denk

Hartner wieder FF-Chef. Der wiedergewählte Kommandant der Feuerwehr Schwarzenau bekam mit Florian Glaser einen neuen Stellvertreter.

Wechsel im Kommando der Feuerwehr Schwarzenau: Florian Glaser folgt Markus Bichl als Kommandant-Stellvertreter. Im Bild: Wahlleiter Karl Elsigan, Florian Glaser, Kommandant Michael Hartner, Markus Bichl und Verwalter Martin Bichl (von links).  |  NOEN, René Denk

Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schwarzenau fand am 29. Jänner statt. Dabei wurde Kommandant Michael Hartner mit 47 von 49 Stimmen bestätigt. Zum neuen Stellvertreter wurde Florian Glaser mit 43 Stimmen gewählt.

Der bisherige Kommandant-Stellvertreter Markus Bichl trat aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl an. Er war sechs Jahre in diesem Amt tätig. Zum Dank für die Zusammenarbeit übergab ihm Kommandant Hartner eine Glastrophäe. „Man hat sich immer zu 100 Prozent auf ihn verlassen können. Er hat seine Aufgaben vorbildlich erledigt, das ist keine Selbstverständlichkeit“, betonte Hartner. Zum Verwalter wurde in bewährter Weise Martin Bichl ernannt, seine Stellvertreterin wurde wieder Monika Böhm.

Kommandant bedankt sich

Weiters dankte der Kommandant seinen Kameraden. „Ich habe immer versucht, mein Amt mit Respekt, Engagement und Kameradschaft auszuüben. Es erfüllt mich mit Stolz, euer Kommandant zu sein“, betonte Hartner. Als Wahlleiter fungierte Bürgermeister Karl Elsigan. Er dankte der Feuerwehr für ihre Leistungen im abgelaufenen Jahr. „Ich traue mich behaupten, dass ihr eine Vorzeigetruppe des Bezirkes seid“, sagte Elsigan und wünschte sich weiterhin eine so gute Zusammenarbeit.

Die Feuerwehr Schwarzenau rückte im Vorjahr zu 55 Einsätzen aus, sechs mehr als 2014. Dabei leistete sie über 800 Einsatzstunden. Insgesamt verzeichnete die Wehr im Vorjahr 531 Ereignisse, für die fast 9.500 ehrenamtliche Stunden aufgewendet wurden.