Erstellt am 19. Januar 2016, 02:28

von Claudia Wagner

"Hohes Niveau auch weiter halten". Mit 37 von 41 Stimmen wurde Dietmar Schuster zum Kommandanten gewählt, Martin Klöbl ist Stellvertreter.

Das neue Führungsteam: Verwalter Martin Hora, Kommandant Dietmar Schuster und sein Stellvertreter Martin Klöbl (v.l.).  |  NOEN, Foto: Wagner

20 Jahre lang stand Peter Ohniwas an der Maria Gugginger Feuerwehr-Spitze. Bei der Mitgliederversammlung am 14. Jänner übergab der Bezirkskommandant nun das Zepter an Dietmar Schuster.

Von 57 Wahlberechtigten stimmten 41 ab. Eine klare Mehrheit von 37 Kameraden entschied sich für Schuster. „Ich bin sehr zufrieden mit meinem Nachfolger“, lobt Ehrenkommandant Ohniwas das Ergebnis, „er wird es so weiterführen, wie auch ich es als Kommandant im Sinn hatte.“

Und da kann Schuster auf seine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Schließlich war er 20 Jahre lang – also vier Wahlperioden – stellvertretender Kommandant und weiß, wie der Hase läuft: „Die Feuerwehr Maria Gugging ist auf hohem Niveau. Jetzt geht es darum, den Stand zu halten.“ Unterstützung bei diesem Vorhaben findet der neue Kommandant bei Stellvertreter Martin Klöbl und Verwalter Martin Hora.