Erstellt am 18. Januar 2016, 21:37

Volle Periode nicht möglich: Gelb hört auf. Rudolf Gelb legte Amt nieder. Christoph Gelb wird sein Nachfolger.

Markus Schoderitz, Christoph Gelb und Johann Schoderitz.  |  NOEN, Foto: privat

Die kürzlich abgehaltenen Feuerwehrwahlen brachten für die Freiwillige Feuerwehr einige Änderungen mit sich. So legten mit Kommandant Rudolf Gelb und Verwalter Franz Stigleitner zwei Urgesteine ihre Ämter nach 20-jähriger Tätigkeit nieder.

Grund für Gelbs Entscheidung, auf eine Kandidatur zu verzichten, war eine Altersregelung, die besagt, dass man die Ämter der Feuerwehr nur bis zum 65. Lebensjahr bekleiden darf. Für Gelb wäre somit keine volle Periode mehr möglich gewesen. Zu seinem Nachfolger wurde Christoph Gelb gewählt.
Zudem wird Markus Schoderitz das Amt des Verwalters von Franz Stigleitner übernehmen.