Erstellt am 28. Januar 2016, 12:52

Hüttl folgt auf Kirchmayer. Bisheriger Stellvertreter Jürgen Hüttl ist neuer Chef der Niederrußbacher Wehr.

Neuwahl und Angelobung bei der FF Niederrußbach: Vizebürgermeister Manfred Punz, Bürgermeister Hermann Pöschl, Ehrenkommandant Gerhard Kirchmayer, Kommandant Jürgen Hütt, Kommandant-Stellvertreter Manuel Lembacher, Verwalter Martin Elsensohn, Carina Kichmayer, Stefan Thürr, Unterabschnitts-Kommandant Johann Lembacher, Markus Aigner und Thomas Posch.  |  NOEN, Günter Haschka

Nach 20 Jahren an der Spitze erklärte Kommandant Gerhard Kirchmayer seinen Rückzug. In seine Zeit an der Spitze der Feuerwehr fallen der Neubau des Niederrußbacher Feuerwehrhauses, die Anschaffung eines RLF sowie eines VW-Busses und der Kauf eines Kranwagens.

Als neuer Kommandant wurde der bisherige Stellvertreter Jürgen Hüttl gewählt, neuer Stellvertreter wird Manuel Lembacher. Alt-Kommandant Kirchmayer wurde einstimmig zum Ehrenkommandanten der Florianis ernannt.

In seinem Jahresrückblick berichtete das Kommando von 43 Einsätzen mit 729 Einsatzstunden. Der derzeitige Mannschaftsstand beträgt 67 aktive und acht Reservemitglieder. Die Feuerwehrjugend umfasst sechs Mitglieder.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung konnten die Silberhelme mit Markus Aigner und Thomas Posch auch zwei neue Feuerwehrkameraden begrüßen.-gh-