Erstellt am 13. Januar 2016, 13:16

von Robert Knotz

Hummel bleibt FF-Kommandant. Als Stellvertreter wurde Markus Schamböck, als Verwalter Philipp Weiser bestätigt.

Das neue/alte Kommando: Verwalter Philipp Weiser, Kommandant Lorenz Hummel und Kommandant-Stellvertreter Markus Schamböck (v.l.).  |  NOEN, FF

Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung ging auch die Wahl des Feuerwehrkommandanten und des Kommandanten-Stellvertreters über die Bühne.

In zwei getrennt von einander durchgeführten Wahlgängen wurde unter dem Vorsitz von SP-Bürgermeister Ludwig Deltl das Kommando in seiner bisherigen Form bestätigt. Lorenz Hummel bleibt weiterhin FF-Chef und Markus Schamböck sein Vertreter.

Als erste Amtshandlung des Ober-Floriani wurde Philipp Weiser wieder zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt womit die Führung wieder komplett ist. Die Strasshofer Silberhelme konnten ein einsatzreiches Jahr 2015 verbuchen: 53 Brandeinsätze, 101 technische Einsätze und 13 Brandsicherheitswachen hielten die Frauen und Männer auf Trab. Insgesamt wurden 1.462 Einsatzstunden mit 1.307 Mitgliedern getätigt.

Den überwiegenden Anteil der Tätigkeiten im Feuerwehrdienst machten aber die umfangreichen Ausbildungsmaßnahmen aus. Die Mitglieder der Feuerwehr Strasshof kommen dabei auf 16.464 freiwillig und unentgeltlich geleistete Arbeitsstunden.