Erstellt am 26. Januar 2016, 10:07

Jindra neu an der Spitze. Nach 15 Jahren an der Kommandospitze gibt Herbert Wagner sein Amt an Johann Jindra ab.

Das neue Kommando der Feuerwehr Weiten: Kommandant-Stellvertreter Markus Fletzberger (v. l.), Vizebürgermeisterin Ramona Fletzberger, Kommandant Johann Jindra, Bürgermeister Franz Höfinger, Stellvertreterin im Verwaltungsdienst Jasmine Kremser und Leiterin des Verwaltungsdienstes Katharina Kienast.  |  NOEN, Friedrich Reiner

Eine Veränderung an der vordersten Front der Feuerwehr Weiten erbrachten die Neuwahlen im Feuerwehrhaus.Nach 15 Jahren als Kommandant und davor acht Jahre als zweiter Kommandant-Stellvertreter stellte sich Herbert Wagner nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung.

„15 Jahre sind einfach genug“, begründet der Alt-Kommandant seine Entscheidung. Die Suche nach seinem Nachfolger war schnell beendet: Der bisherige Kommandant-Stellvertreter Johann Jindra wurde zum neuen Kommandanten gewählt. Seinen Posten übernimmt nun Markus Fletzberger. Katharina Kienast bleibt auch in dieser Periode Verwalterin.


FF Weiten

  • Mannschaftsstand: 42 Aktive, 8 Reservisten und 7 Jugend

  • Kommandant: Johann Jindra

  • Kommandant-Stellvertreter: Markus Fletzberger

  • Verwalter: Katharina Kienast

  • Einsätze: 4 Brandeinsätze, 81 Technische Einsätze und 17 Brandschutzwachen

  • Beförderungen:

  • zum Ehrenoberbrandinspektor: Herbert Wagner

  • Neuaufnahmen: Sebastian Schöttmer, Sara Schauer und Michael Gierer