Erstellt am 26. Januar 2016, 09:18

Jugend im Vormarsch. Vizekommandant Hans Spies zog sich zurück, Markus Tauchner beerbt ihn. FF-Chef Morgenbesser bleibt im Amt.

 |  NOEN, MANFRED JANSOHN

Man kann es durchaus als Generationswechsel bezeichnen: Nach über 20 Jahren haben Hauptverwalter Leopold Schwarz und Vizekommandant Hans Spies ihre Funktionen bei der FF Kirchberg niedergelegt.

Ihnen folgen in diesen Ämtern Markus Tauchner als stellvertretender Kommandant, neuer Oberverwalter wurde Markus Stögerer.

Keine Veränderung gab es bei der Wahl zum obersten Chef der Florianis: Michael Morgenbesser wurde einstimmig für eine weitere Periode als Kommandant gewählt.

Als größtes Projekt des Vorjahres bezeichnete der alte und neue Kommandant die Gründung der Jugendfeuerwehr (die NÖN berichtete). Durch das Engagement der beiden Jugendbetreuer Katrin Berger und Stefan Jansohn konnte diese Jugend bereits im ersten Bestandsjahr an Bewerben teilnehmen und Abzeichen erringen. Bereits 16 Mitglieder zählt diese Jugendgruppe.