Erstellt am 20. Januar 2016, 05:36

von Philipp Grabner

Jugend rückt nach. Personelle Rochaden bei den Hochegger Florianis: Kurt Polss folgt auf Leopold Stöger in seiner Funktion als Kommandant.

 |  NOEN, Phillipp Grabner

Es war im Jahr 1978, als Leopold Stöger Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr wurde. 2000 wurde er zum Kommandant-Stellvertreter gewählt, sechs Jahre später oberster Chef der Hochegger Florianis. „15 Jahre Kommandoarbeit sind genug, ich will der Jugend den Vortritt überlassen“, kommentiert Stöger die Tatsache, dass er bei der jüngsten Neuwahl nicht nochmals kandidierte.

Als Stögers Nachfolger wurde der bisherige Kommandant-Stellvertreter, Kurt Polss, gewählt: „Ich habe quasi, seit ich eingetreten bin, darauf hingearbeitet“, freut sich Polss im NÖN-Gespräch. Ihm zur Seite gestellt wird als neuer Vize-Kommandant Rainer Pichler.

ÖVP-Bürgermeister Engelbert Pichler freut sich über die Neubesetzung: „Damit sind die Weichen für die Zukunft gestellt!“ Dem scheidenden Kommandanten Stöger verlieh er die Goldene Ehrennadel der Marktgemeinde Grimmenstein.