Erstellt am 18. Januar 2016, 18:11

von Roland Stöger

Thomas Hahn folgt Gerhard Fletzer. Nach 20 Jahren an der Spitze der FF Kirchbach stand Fletzer nicht mehr zur Wahl bereit.

Gerhard Fletzer stand nach 20 Jahren an der Spitze der Feuerwehr Kirchbach nicht mehr zu Verfügung. Thomas Hahn wurde zum neuen Kommandanten gewählt. Ihm zur Seite stehen Stellvertreter Reinhard Friedl sowie Verwalter Andreas Pfeffer, im Bild mit Roland Stöger.  |  NOEN, Privat

Neuwahlen standen auch bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kirchbach im Gasthaus Kapeller auf dem Programm. Feuerwehrreferent Roland Stöger übernahm bei der Wahl den Vorsitz. Für die Funktion des Kommandanten gab es mit Gerhard Fletzer, Reinhard Friedl und Thomas Hahn insgesamt drei schriftliche Wahlvorschläge. Da jedoch Fletzer und Friedl für diese Funktion nicht zur Verfügung standen, wurde Thomas Hahn zum neuen Kommandanten der Feuerwehr Kirchbach gewählt. Nach 20 Jahren übernimmt er nun die Führung der FF Kirchbach, die bisher in den Händen von Gerhard Fletzer lag.

Zur Wahl des Kommandant Stellvertreters gab es mit Gerhard Fletzer, Gerhard Böhm Gundacker, Thomas Hahn und Reinhard Friedl insgesamt vier Wahlvorschläge. Nach kurzem Gespräch mit allen Nominierten stellte sich für diese Funktion aber nur der amtierende Kommandant-Stellvertreter Reinhard Friedl der Wahl. Er wurde im anschließenden Wahlgang in seiner Funktion bestätigt.

Als erste Amtshandlung bestellte das neue Kommando Andreas Pfeffer zum Verwalter der FF Kirchbach. Weiters wurde dem langjährigen Kommandanten Gerhard Fletzer gedankt und ihm die Beförderung zum Ehren-Oberbrandinspektor ausgesprochen. In kurzen Worten gratulierte abschließend auch Feuerwehrreferent Stöger dem neu und wiedergewählten Kommando. Stöger sicherte ihm die Unterstützung der Gemeinde Rappottenstein zu.

Einen ganz besonderen Dank sprach Stöger Gerhard Fletzter aus, der in den letzten 20 Jahren eine souveräne Führungspersönlichkeit war und gemeinsam mit den Mitgliedern viele Einsätze bewältigen musste.