Erstellt am 18. Januar 2016, 15:10

von Doris Hoefer

Klarer Sieg: Pfisterer bleibt Kommandant. Pfisterer bleibt, Besunk geht. Neuer Stellvertreter Matthias Ressl, Verwalterposition geht an Stephan Atterbigler.

Stephan Atterbigler, Kommandant Walter Pfisterer, Ortschef Gustav Glöckler und Stellvertreter Matthias Ressl.  |  NOEN, Foto: Hoefer

Mit 29 zu 9 Stimmen wurde Feuerwehr-Kommandant Walter Pfisterer wiedergewählt. Sein bisheriger Stellvertreter Hermann Besunk hatte Pfisterer bei der Wahl zum Kommandanten herausgefordert, verlor diese jedoch klar.

Neuer Stellvertreter wurde der dreißigjährige Matthias Ressl. Dieser begann 2001 bei der Feuerwehrjugend, mit der Wahl zum Stellvertreter wurd Ressl gleichzeitig zum Brandinspektor befördert. Zum Verwalter wurde Stephan Atterbigler ernannt. VP-Bürgermeister Gustav Glöckler wünschte „dem neuen Kommando alles Gute und dass es das Gemeinsame über das Trennende stellen möge“.

Die bisherige Leiterin der Feuerwehr-Jugend, Stefanie Besunk, Schwester von Hermann Besunk legte ihr Amt nach der Wahl ebenfalls zurück.