Erstellt am 20. Januar 2016, 10:20

Kommando bestätigt. Wahl / Markus Keiblinger ist weiter Kommandant, Thomas Ott sein Stellvertreter. Tolle Arbeit wurde geleistet, es gab 19 Einsätze. ASPERHOFEN / Bei der Mitglieder- und Wahlversammlung der FF Asperhofen im Gasthaus Fenzl betonte Kommandant Markus Keiblinger

Nach der Versammlung der FF Asperhofen: Pfarrer Jai Prakash Kujur, Bürgermeisterin Katharina Wolk, Kommandant Markus Keiblinger, Ehrenabschnittskommandant Stefan Golembiowski (vorne), Abschnittskommandant-Stellvertreter Franz Gruber, Christian Herzog, Kommandant-Stellvertreter Thomas Ott, Verwalter Martin Pfiel, Timmy Pulkert, Bernhard Kugler, Leopold Sollnböck, Richard Humpelstetter und Reinhard Buchinger.  |  NOEN, zVg

Bei der Mitglieder- und Wahlversammlung der FF Asperhofen im Gasthaus Fenzl betonte Kommandant Markus Keiblinger die gute Kameradschaft in „seiner“ Feuerwehr. Bei der Wahl wurde Markus Keiblinger wieder zum Kommandant und Thomas Ott wieder zu seinem Stellvertreter gewählt. 44 Kameraden waren bei der Wahl anwesend. Anschließend wurde Martin Pfiel zum Leiter des Verwaltungsdienstes ernannt.

Im abgelaufenen Jahr hatte die Feuerwehr Asperhofen 19 Einsätze zu bewältigen, davon vier Brandeinsätze und 15 technische Einsätze. Knapp 180 Einsatzstunden wurden geleistet. Für Übungen, Ausbildungen und Tätigkeiten wurden insgesamt 912 Stunden aufgewendet. Zahlreiche Kameraden absolvierten Module und Lehrgänge in der NÖ Landesfeuerwehrschule sowie auf Abschnitts- und Bezirksebene.

Kommandant Markus Keiblinger freute sich über die Anwesenheit von Pfarrer Jai Prakash Kujur, Bürgermeisterin Katharina Wolk, Vizebürgermeister Harald Lechner sowie Ehrenbrandrat Stefan Golembiowski.

Beförderungen:

- zum Feuerwehrmann:

Reinhard Buchinger

Richard Humpelstetter

Bernhard Kugler

- zum Oberfeuerwehrmann:

Christian Herzog

Josef Ehn junior

Ernennung zum Fahrmeister:

Leopold Sollnböck

Ernennung zum Zeugmeister:

Timmy Pulkert