Erstellt am 16. Januar 2016, 05:00

von Michael Pfabigan

Kraussler neuer Vize. Stellvertreter Lorenz Höfling trat nicht an, Alfred Kraussler einstimmig gewählt.

Neuwahl bei der FF Schrick: Verwalter Manfred Bittner, Neo-Kommandant-Stellvertreter Alfred Kraussler, Kommandant Werner Schrom und Bürgermeister Richard Schober.  |  NOEN, Michael Pfabigan

Neuer Stellvertreter bei der FF Schrick: Lorenz Höfling stellte sich nach 15 Jahren nicht mehr der Wahl, Alfred Kraussler wurde am 6. Jänner einstimmig zum neuen Vize gewählt. 

Keine Diskussion gab es beim Kommandanten: Werner Schrom bleibt Chef der engagierten Wehr. Manfred Bittner bleibt Leiter des Verwaltungsdienstes.

Die FF Schrick musste im vergangenen Jahr zu insgesamt 73 Einsätzen ausrücken, 66 davon waren technischer Natur. Insgesamt waren die Freiwilligen mit 594 Mann 1.007 Stunden im Einsatz.

Highlight im kommenden Jahr wird das 40-jährige Bestehen der örtlichen Feuerwehrjugend sein. Highlight der Hauptversammlung war ein prominenter Zugang zur Mannschaft: Entertainer und Bundesheer-Offizier Michael Jedlicka, begeisterter Schricker Zuzügler, wurde zum Ehrenmitglied der Wehr ernannt.