Erstellt am 31. Januar 2016, 21:03

von Claudia Christ

Kuttner statt Amesberger. FF-Wahl / Der bisherige Kommandant-Stellvertreter Andreas Kuttner löst den Langzeit-Kommandanten Manfred Amesberger in Ornding ab. ORNDING / Die FF-Wahl in Orndning brachte Änderungen an der Spitze: Andreas Kuttner übernahm das Kommando von Manfred Amesberger.

Nach der Wahl in Ornding: Robert Rester, Manfred Amesberger, Kommandant Andreas Kuttner, Kerstin Thain, Kurt Moser und Bürgermeister Franz Heisler.  |  NOEN, Feuerwehr

Die FF-Wahl in Orndning brachte Änderungen an der Spitze: Andreas Kuttner übernahm das Kommando von Manfred Amesberger.

Amesberger war 20 Jahre Kommandant der Wehr und zuvor bereits zehn Jahre Kommandant-Stellvertreter. „Nach so langer Zeit spürt man einfach, dass die Kräfte schwinden und man die Kameraden nicht mehr so mitnehmen kann“, so Amesberger, der sich bereits vor fünf Jahren überreden ließ weiterzumachen.

Das Kommando nun zu leiten, stellt auch für seinen Nachfolger eine große Herausforderung dar: „Ich wollte ursprünglich in der Stellvertreter-Position bleiben“, erklärt Kuttner. Doch mangels Kandidaten stellte sich der 33-Jährige nun doch der Wahl. Zu seinem Stellvertreter wurde Robert Rester gewählt. Neue Verwalter ist Kerstin Thain.

Trotz Nachwuchssorgen „eine Auflösung bzw. eine Zusammenlegung mit Pöchlarn sei aber kein Thema“, betonen Kuttner und Amesberger.


FF-Statistik

Kommandant: Andreas Kuttner

Kommandant-Stellvertreter: Robert Rester

Verwalter: Kerstin Thain

Einsätze 2015:

4 Brandeinsätze, 8 Technische Einsätze und 12 Sonstige.