Erstellt am 19. Januar 2016, 07:51

von Gerald Burggraf

Schaden bestätigt, Perner neuer Vize. Feuerwehrmitglieder wählten neues Kommando. Erstmals Frau als Verwalterin bestellt.

Kommandant Erhard Schaden mit seinem neuen 1. und einzigen Stellvertreter Andreas Perner sowie der neuen Leiterin des Verwaltungsdienstes, Nina Perner. Sie war bisher Gehilfin ihres Vorgängers Wolfgang Mayer.  |  NOEN, FF Leopoldsdorf

Keine Überraschungen bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr. Im Rahmen der Neuwahl des Kommandos wurde der bisherige Chef, Erhard Schaden, in seiner Funktion bestätigt. Er erhielt 46 von 50 möglichen Stimmen, die verbliebenen vier waren ungültig. Zu einer geringfügigen Änderung kam es bei Schadens Stellvertreter. Der bisherige 1. Feuerwehrvize, Manfred Koppensteiner, stellte sich nicht mehr der Wahl. Erhard Schaden dazu: „Er ist aus privaten Gründen nicht mehr angetreten, bleibt aber natürlich Mitglied.“

Daher ging nur der 2. Stellvertreter, Andreas Perner, ins Rennen. Mit 42 Stimmen, acht waren ungültig, konnte er sich über ein respektables Ergebnis freuen. Bis auf weiteres bleibt er auch der einzige Vize, sollte Schaden wieder eine zusätzliche Funktion, etwa als Abschnittskommandant übernehmen, könnte es wieder einen zweiten Stellvertreter geben.

Neu ist auch die Besetzung des Leiters des Verwaltungsdienstes. Nina Perner, bisher Gehilfin von Wolfgang Mayer, tauscht mit diesem Platz. Unter anderem geht damit eine Verjüngung einher, um die Feuerwehr für die Zukunft gut aufzustellen. Infrastrukturell wurde das mit dem Sicherheitszentrum bereits erreicht. Daher zieht Schaden auch zufrieden Bilanz, das „Einsätze und Übungen nun weite effizienter abgehandelt werden konnten.