Erstellt am 25. Januar 2016, 10:31

von Otmar Gartler

Markus Hiebl folgt Augustin Hahn. Mitgliederversammlung / Ein einsatzreiches Jahr verzeichnete 2015 die Feuerwehr St. Georgen/Y. ST. GEORGEN/YBBSFELDE / Eine beeindruckende Bilanz über das vergangene Jahr, das vor allem geprägt war von schweren Einsätzen bei Verkehrsunfällen mit

Nach der Wahl: FF-Kommandant Martin Nahringbauer, Kommandantstellvertreter Markus Hiebl, Augustin Hahn, Bürgermeisterin Liselotte Kashofer, Oberverwalter Thomas Handler und Amtsleiter Georg Hahn (v.l.). Foto: Otmar Gartler  |  NOEN, Otmar Gartler
Eine beeindruckende Bilanz über das vergangene Jahr, das vor allem geprägt war von schweren Einsätzen bei Verkehrsunfällen mit zahlreichen Todesopfern, legte Feuerwehrkommandant Martin Nahringbauer anlässlich der Mitgliederversammlung.

Bei der Neuwahl wurde Martin Nahringbauer, der vor einem Jahr das Amt von Gerhard Fink übernommen hatte, als Kommandant wiedergewählt. Da der bisherige Stellvertreter Augustin Hahn, der zum Ehren-Oberbrandinspektor ernannt wurde, sein Amt zur Verfügung stellte wurde Markus Hiebl als neuer Kommandantstellvertreter gewählt. Als Leiter des Verwaltungsdienstes fungiert weiterhin Thomas Handler.

„Es ist nicht selbstverständlich, Funktionen zu übernehmen, die mit viel Verantwortung und Zeitaufwand verbunden sind“, dankte Bürgermeisterin Liselotte Kashofer allen, die sich unentgeltlich im Dienste der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Neben 193 Brand- und technischen Einsätzen wurden im vergangenen Jahr zahlreiche andere Tätigkeiten wie Übungen und Kurse mit insgesamt 10.581 Stunden absolviert.

FF St. Georgen/Ybbsfelde

Das Kommando:
Kommandant: Martin
Nahringbauer
Kommandantstellvertreter: Markus Hiebl
Leiter des Verwaltungsdienstes: Thomas Handler

Einsätze 2015
26 Brand- und Brandsicherheitseinsätze, 166 technische Einsätze.

Mannschaftsstand
72 aktive Mitglieder, 23 Reservisten und sechs Jugendliche