Erstellt am 08. Februar 2016, 13:39

von Manuela Mayerhofer

Martin Grubmann löst Franz Gunacker ab. Kommandant Franz Gunacker übergibt seine Agenden an Martin Grubmann. Ihm steht Stellvertreter Christian Hirn zur Seite.

Neues und altes Kommando,Ehrengästeund Neuaufnahmen: Franz Gunacker, Stellvetreter Christian Hirn, Bürgermeister Werner Schmitzer, Kommandant Martin Grubmann, Verwalter Franz Ambichl und dahinter Daniel Ratzinger, Andreas Sieder und Matthias Gugerell, Josef Gasthuber, Franz Hinterhofer und Pater Pirmin Meier. Foto: Mayerhofer  |  NOEN, Mayerhofer

Ein Generationenwechsel wurde bei der Freiwilligen Feuerwehr Obertiefenbach vollzogen: Kommandant Franz Gunacker trat nach fünfzehn Jahren an der Spitze der Wehr nicht mehr zur Wahl an.

Einstimmig zum neuen Kommandant gewählt wurde Martin Grubmann. In ihren Funktionen bestätigt wurden Stellvertreter Christian Hirn und Verwalter Franz Ambichl. „Schwerpunkt in den nächsten Jahren sind die Instandhaltung der vorhandenen Infrastruktur sowie die Ausbildung der Mannschaft“, so Kommandant Franz Grubmann.

Im abgelaufenen Jahr wurden 375 Stunden für Übungen und 356 Stunden für Verwaltung und Instandhaltungsmaßnahmen aufgewendet. Unter Kommandant Franz Gunacker erfolgte der Austausch beider Einsatzfahrzeuge, die Renovierung des Feuerwehrhauses und die Einführung des Stadlfestes. „Besonders freut mich der Zuwachs der Aktivmannschaft, von 32 auf 43 Mitglieder“, erklärte Franz Gunacker.