Erstellt am 14. Januar 2016, 08:56

Mayerhofer neuer FF-Chef. Karl Zimmermann legte nach zehn Jahren seine Funktion in die Hände von Johann Mayerhofer.

Das neue Kommando der Feuerwehr Utzenlaa: (v.l.) Bürgermeister Franz Stöger, Kommandant Johann Mayerhofer, Stellvertreter Josef Zens und Verwalter Reinhard Eiböck.  |  NOEN, Eiboeck Photography

Kommandant Karl Zimmermann konnte zur Mitgliederversammlung auch Bürgermeister Franz Stöger begrüßen. Totengedenken und der Kassabericht durch den Leiter der Verwaltung Reinhard Eiböck leiteten zum Tätigkeitsbericht über das abgelaufene Jahr durch Karl Zimmermann über.

Im Anschluss daran wurden die Neuwahlen unter dem Vorsitz von Bürgermeister Franz Stöger durchgeführt. Da Karl Zimmermann für das Amt des Kommandanten nicht mehr kandidierte, wurde nach abgegebenem Wahlvorschlag Johann Mayerhofer zum neuen Kommandanten gewählt. (Siehe Infobox).

Das neue Kommando bedankte sich bei Karl Zimmermann für die letzten zehn Jahre. Unter seiner Führung erfolgten die Fertigstellung des Feuerwehrhauses, die Anschaffung eines Kleinlöschfahrzeuges mit hydraulischem Rettungsgerät, Tragkraftspritze und Schaumlöschanlage, die Anschaffung eines Kranfahrzeuges und dazu viel neue Ausrüstung. Auch die Anschaffung eines Mannschaftstransportfahrzeuges, der Ankauf von moderner Ausrüstung wie Digitalfunkgeräten, Schutzanzügen, u.v.m. fallen in Zimmermanns Amtszeit.

FF Utzenlaa

Neuwahl: neuer Kommandant Johann Mayerhofer (20 von 21 Stimmen), Kommandant-Stellvertreter Josef Zens in Funktion bestätigt (20 von 21 Stimmen), Reinhard Eiböck erneut zum Leiter der Verwaltung bestellt.

Einsätze 2015: 18 Einsätze mit 107 eingesetzten Mitgliedern und 117 Einsatzstunden (2 Personen konnten aus einer lebensbedrohlichen Lage gerettet werden),

26 Einsatz- und Bewerbsübungen mit 158 eingesetzten Mitgliedern und 443 Einsatzstunden.