Erstellt am 25. Januar 2016, 14:23

Mit bewährten Kräften. Bernhard Schmied bleibt Chef der Pernegger Feuerwehr, Bernhard Geist Stellvertreter.

Keine Änderungen im Kommando der Feuerwehr Pernegg: Kommandant Bernhard Schmied, Stellvertreter Bernhard Geist und Verwalter Christopher Huber (v.l.) wurden in ihren Funktionen bestätigt. Foto: Eduard Reininger  |  NOEN, Eduard Reininger
Keine Änderungen brachte die Neuwahl des Kommandos der Feuerwehr Pernegg bei der Mitgliederversammlung. Bernhard Schmied und Bernhard Geist wurden einstimmig in ihren Funktionen als Kommandant und Stellvertreter bestätigt. Christopher Huber bleibt Verwalter.

In seinem Rückblick über 2015 berichtete Schmied über den Ankauf des Mannschaftstransportfahrzeugs, mit dem die Ausrüstung der Wehr auf den neuesten Stand gebracht wurde. Die 29 aktiven Wehrmänner bewältigten im abgelaufenen Jahr 22 Technische Einsätze, zwei Brandeinsätze und eine Feuerwache. Insgesamt wurden 470 Einsatzstunden geleistet und 1.450 Kilometer gefahren.

Bei der Sitzung waren auch die neuen Feuerwehrmitglieder Alexander Graffi, Dominik Stöger, Stefan Liernberger und Clemens Huber anwesend. Für 2016 sind eine Faschingssitzung im Februar im Feuerwehrhaus und ein Faschingsumzug durch Pernegg in Planung. Ausbildungen und Übungen werden 2016 verstärkt organisiert.