Erstellt am 26. Januar 2016, 09:15

Neu: Pfeffer führt Wehr. Reinhard Nutz wurde von Christoph Pfeffer als Kommandant abgelöst. Neuer Stellvertreter ist Thomas Eigelsreiter.

Nach der Neuwahl des Kommandos der FF Türnitz: Alt-Kommandant Reinhard Nutz, Bürgermeister Christian Leeb, Feuerwehrkommandant Christoph Pfeffer und sein Stellvertreter Thomas Eigelsreiter.  |  NOEN, FF Türnitz/ Falkensteiner

Die Ära von Kommandant Reinhard Nutz ging in Türnitz bei den Wahlen der freiwilligen Feuerwehr zu Ende. „Er hat bereits vor einem Jahr angekündigt, dass er nicht mehr kandidieren wird“, so Bürgermeister Christian Leeb. Nun wurde bei der 144. Jahresmitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Türnitz gewählt. Als neuer Kommandant fungiert Christoph Pfeffer, er löst damit Reinhard Nutz ab. Pfeffer steht als Kommandant-Stellvertreter Thomas Eigelsreiter zur Seite. Der Verwaltungsdienst bleibt in den Händen von Helmut Hofmann.

Im Jahr 2015 wurden von den Florianijüngern 40 Einsätze bewältigt, darunter waren 32 technische Einsätze, drei Brandeinsätze sowie zwei Brandsicherheitswachen. Besonderer Wert wird auf die Ausbildung gelegt. 38 Übungen wurden über das Jahr verteilt durchgeführt, an 13 Kursen nahmen die Florianijünger teil. Außerdem waren sie bei drei Bewerben dabei.

Insgesamt hat die Türnitzer Wehr im abgelaufenen Jahr 213 Tätigkeiten mit 1.522 Mitgliedern zum Wohl der Bevölkerung erledigt. Dabei wurden 7.284 freiwillige Stunden für die Gemeindebevölkerung geleistet.

Der Abend wurde mit einem imposanten Einsatzrückblick-Video, welches vom Doku-Team der FF Türnitz gestaltet wurde, beendet.