Erstellt am 26. Januar 2016, 14:55

Neuer Chef, noch kein Stellvertreter. Nach längerer Suche fand sich ein neuer Kommandant für die Feuerwache Lanzendorf: Johannes Schön löst Herbert Ettenauer ab, der das Amt fünf Jahre innehatte.

Neuwahl bei der Feuerwache Lanzendorf: Bürgermeister Alfred Pohl, Günter Bader, Stefan Ettenauer, Herbert Ettenauer, Johannes Schön, Gerhard Grum und Ortsvorsteher Bernhard Ranftler.  |  NOEN, FF
Noch nicht besetzt ist der Posten des Stellvertreters, da auch der bisherige stellvertretende Kommandant Stefan Ettenauer die Funktion zurücklegte. Wolfgang Müller bleibt der Leiter des Verwaltungsdienstes.

Was bedeutet das Fehlen eines Stellvertreters für die FF? „Nichts“, sagt Mistelbachs FF-Kommandant Gerhard Grum: „Der neue Kommandant soll jetzt mal mit seinen Leuten reden, im März werden wir die Lage noch mal besprechen!“ Längerfristig werde sich sicher ein Funktionär finden.

Die Feuerwache Lanzendorf hatte im Vorjahr 13 Einsätze, sie hat 40 Mitglieder, wobei 32 als aktive geführt werden. Die Zahl der tatsächlich aktiven Feuerwehrleute ist momentan aber weit geringer.

Der mangelnde Zusammenhalt im Ort, der direkt an die Stadt Mistelbach grenzt, ist seit Jahren ein großes Problem der Lanzendorfer Vereine.