Erstellt am 14. Januar 2016, 13:48

von Manuela Mayerhofer

Neuer Häuptling für Pyhras Feuerwehr. Kommandant Werner Grabler hört aus gesundheitlichen Gründen auf. Der bisherige Stellvetreter Thomas Altphart löst ihn ab.

 |  NOEN

„Es gab in den letzten Jahren einiges an Zulauf. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie bereit ist etwas zu tun und das macht einfach Spaß“, sagt Neo-Kommandant Thomas Altphart, der seit 23 Jahren dabei ist und seit vier Jahren als Kommandant-Stellvertreter aktiv war. Der 34-Jährige ist als Produktionsleiter bei der Firma Rosenbauer beschäftigt.

Optimale Vorbereitung auf die Anforderungen

Aktuell weist die Mannschaft einen Personalstand von 46 Aktiven, fünf Reservisten und sieben Jugendfeuerwehrmitgliedern auf. Ziele sind insbesondere, den Mannschaftsstand der Aktiven zu halten beziehungsweise auszubauen und die Forcierung der Jugendarbeit. „Wichtig ist mir, die Mannschaft auf die Herausforderungen, die bei den Einsätzen warten, entsprechend vorzubereiten“, so Thomas Altphart. Das beginnt bei der Technik von Einsatzfahrzeugen und -geräten und reicht bis zur Bergung eingeklemmter Personen nach Verkehrsunfällen oder dem Aufschließen von Türen bei Notfällen. Der bisherige Kommandant Werner Grabler hört aus gesundheitlichen Gründen auf.