Erstellt am 14. Januar 2016, 17:58

von René Denk

Neues FF-Haus wird heuer eröffnet. FF Sparbach arbeitete im Vorjahr 1.390 Stunden ehrenamtlich am Bau.

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sparbach mit Neuwahlen: Unterabschnittskommandant Gerhard Süss, Kommandant-Stellvertreter Wolfgang Berger, Kommandant Walter Katzinger, Verwalter Horst Schwarz und Vizebürgermeister Hermann Lauter.  |  NOEN, René Denk

Der Bau des neuen Feuerwehrhauses stand im Mittelpunkt der Berichte bei der Jahreshauptversammlung der FF Sparbach. Kommandant Walter Katzinger hielt mit Fotos einen Rückblick auf die umfangreichen Bauarbeiten: So war mit dem Beginn des Milchhaus-Abrisses am 28. Dezember 2013 der Startschuss für den Hausbau gefallen. Knapp vor Weihnachten 2014 konnte die Feuerwehr das erste Mal das Feuerwehrauto in die Garage stellen. Mittlerweile steht der winterfeste Rohbau und es wurde bereits mit den Innenarbeiten begonnen.

Alleine für den Hausbau - das neue Haus soll heuer mit einem Fest eröffnet und gesegnet werden - arbeiteten die Feuerwehrmänner im Jahr 2015 1.390 Stunden ehrenamtlich.

Kommandant Walter Katzinger und sein Stellvertreter Wolfgang Berger wurden wiedergewählt. Horst Schwarz wurde wieder zum Verwalter bestellt.

Die Wehr hat derzeit 38 Mitglieder, davon fünf im Reservestand. Für drei Brandeinsätze leistete die Feuerwehr rund 90 Mannstunden.

Insgesamt leistete die FF Sparbach im Vorjahr fast 2.000 freiwillige Stunden.