Erstellt am 04. Februar 2016, 10:50

Neues Kommando bei Betriebsfeuerwehr. Bisherige Stellvertreter Gerhard Zwinz zum Kommandant der Feuerwehr bei Schoeller-Bleckmann & Partner Ternitz gewählt.

Ehrenoberbrandrat Josef Heissenberger, Abschnittskommandant-Stv. Johann Hödl, Stadtrat Gerhard Windbichler, Kommandant-Stellvertreter Michael Riedl, Kommandant Gerhard Zwinz, Verwalter Franz Goger, Technischer SBO-Leiter Ansgar Fosen und Abschnittsfeuerwehrchef Walter Leinweber, der sich mit Stadtrat Windbichler für die gute Zusammenarbeit bedankte und dem neuen Kommando alles Gute wünschte.  |  NOEN, BTF Schoeller-Bleckmann & Partner

Einen Wechsel gab es bei der Mitgliederversammlung der Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann & Partner Ternitz. Der bisherige Stellvertreter Gerhard Zwinz wurde zum Kommandant gewählt und der bisherige Leiter des Verwaltungsdienstes Michael Riedl zu seinem Stellvertreter. Neu in der Runde ist ein altbewährtes Gesicht. Franz Goger, welcher schon einmal die Funktion des Leiters des Verwaltungsdienstes über hatte, vervollständigt nun das neue Kommando.

Neben 21 Einsätzen, 13 Übungen und 171 Tätigkeiten wurden auch 365 Kontrollgänge für den notwendigen vorbeugenden Brandschutz getätigt, 30 Teilnahmen an Kursen und Lehrgängen sowie Ausbildungstätigkeiten.

Die Firmenleitung von Schoeller-Bleckmann, vertreten durch Geschäftsführer Ansgar Fosen, bedankte sich bei den Mitgliedern für die geleisteten Stunden. Im Gegensatz zur Freiwilligen Feuerwehr ist hier nicht die Gemeinde, sondern das Unternehmen für die Erhaltung und Finanzierung verantwortlich. Bei größeren Einsätzen außerhalb des Gewerbeparks ist die Betriebsfeuerwehr durch erhöhte Einsatzbereitschaft auch ein Partner für die angrenzenden Freiwilligen Feuerwehren.

Zum Thema

Die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann & Partner Ternitz sorgt seit 1897 für die Sicherheit im gesamten Gewerbepark sowohl im vorbeugenden als auch im abwehrenden Brandschutz.

Mit 36 aktiven und ehrenamtlichen Mitgliedern stellt die Feuerwehr mit regelmäßigen Übungen und Schulungen einen hohen Ausbildungsstand sicher.

Tägliche Rundgänge sowie Brandsicherheitswachen bei Heißarbeiten komplettieren das Leistungsangebot.