Erstellt am 13. Januar 2016, 05:08

von Thomas Heumesser

Neues Kommando bei Feuerwehr Obritzberg. Es blieb kein Stein am anderen: Franz Gruber an Spitze, Stefan Idinger Stellvertreter, Markus Ruhrhofer Verwalter.

 |  NOEN, FF

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Obritzberg gab es einen Wechsel an der Spitze. Das gesamte Kommando trat zurück: Kommandant Josef Schrefl ebenso wie sein Stellvertreter Josef Wallner und Verwalter Karl Fraunbaum. Neuer Kommandant ist Franz Gruber, neuer Kommandant-Stellvertreter Stefan Idinger und neuer Verwalter Markus Ruhrhofer.

Die erste „Amtshandlung“ des neuen Kommandos: Es überreichte an die Vorgänger Geschenkskörbe und bedankte sich für die jahrzehntelangen Leistungen und Verdienste um das Feuerwehrwesen.

Zuvor hatte der scheidende Kommandant Josef Schrefl im Beisein von Bürgermeister Gerhard Wendl, Abschnittskommandanten Helmut Czech und Unterabschnittskommandanten Günter Dorner das vergangene Jahr Revue passieren lassen. 2015 wurden die Florianis von Obritzberg zu drei Brandeinsätzen und vier Technischen Einsätze alarmiert, außerdem gab es eine Brandsicherheitswache.

Außerdem blickte Josef Schrefl auf erfolgreiche Veranstaltungen wie den traditionellen Faschingsausklang und den Wandertag zurück und gab den Mitgliedern und Gästen einen Überblick über die Zahl der Stunden, die man im Vorjahr zum Wohl der Bevölkerung aufgebracht hat (siehe Infobox).