Erstellt am 01. Februar 2016, 14:06

Neues Kommando gewählt. Versammlung / Kommandant-Stellvertreter hört auf. Verwalter Josef Grubmann folgt Brandstätter nach. PUMMERSDORF / Hauptpunkt bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Pummersdorf waren die Neuwahlen.

Bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Pummersdorf: Johann Rankl, Martin Janko, Anton Stiefsohn, Matthias Stadler, Josef Grubmann, Franz Gunacker, Franz Brandstätter sen., Hubert Zoth, Wilfried Weißgärber, Franz Gwiß, Franz Schweighofer, Peter Krammer Josef Brader, Martin Schifko, Max Ovecka, Gerhard Uhlik, Johann Gira, Andreas Gunacker, Josef Schremser und Josef Stiefsohn.  |  NOEN, FF Pummersdorf

Hauptpunkt bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Pummersdorf waren die Neuwahlen. Kommandant-Stellvertreter Franz Brandstätter hörte auf, an seine Stelle rückt Verwalter Josef Grubmann. Zum neuen Verwalter wurde Martin Janko bestimmt. Kommandant Anton Stiefsohn wurde in seiner Funktion bestätigt.

Im Vorjahr mussten die Florianis 37 Einsätze bewältigen. 7.833 freiwillige Stunden leisteten sie bei Schulungen, Übungen und Einsätzen. Bei der Versammlung wurden außerdem zahlreiche Beförderungen ausgesprochen, Auszeichnungen verliehen und Klaus Krendl-Hayden, Matthias Fink sowie Benedikt Huber als neue Mitglieder begrüßt.