Erstellt am 26. Januar 2016, 08:32

von Victoria Schmidt

Neues Kommando. Die FF Ungerbach wählte in der Vorwoche ein neues Kommando, auch Verwalter Alfred Heissenberger hörte auf.

Neues Kommando: Albin Konlechner, Florian Bernsteiner, Walter Pernsteiner, Ferdinand Brandstätter.  |  NOEN, Foto: Schmidt

In Ungerbach ging eine Ära zu Ende. Nach einem Vierteljahrhundert als Kommandant stand Wilhelm Konlechner nicht mehr zur Wahl. In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde der bisherige Stellvertreter Walter Pernsteiner mit 48 von 50 möglichen Stimmen zum neuen Kommandanten gewählt. Stellvertreter wurde mit ebenfalls 48 Stimmen Florian Bernsteiner.

Nach 20 Jahren gab es auch einen Wechsel im Verwaltungsdienst. Alfred Heissenberger, der stets gewissenhaft auf das Budget der Feuerwehr schaute, trat zurück. Den Rücktritt habe er bereits vor fünf Jahren angekündigt, stehe aber jederzeit für Rat zur Verfügung. Dem Abschnittskommando wird er als Verwalter noch erhalten bleiben.

In Ungerbach übernahm sein bisheriger Stellvertreter Ferdinand Brandstätter, der mit Ortsvorsteher Albin Konlechner einen neuen Stellvertreter bekam.

Walter Pernsteiner möchte ein Kommandant sein, an den sich jeder mit Wünschen und Anregungen wenden kann. Als erste Amtshandlungen verlieh er Wilhelm Konlechner den Titel Ehrenkommandant. Alfred Heissenberger wurde Ehrenverwalter. Mehr Fotos auf nön.at