Erstellt am 01. Februar 2016, 13:28

von Eduard Reininger

Nur einer gegen Mailer. Neben Kommandant Roland Mailer wurde auch sein Stellvertreter Günter Fettinger mit großer Mehrheit wiedergewählt.

Die Feuerwehr Rosenburg hat in der Mitgliederversammlung einstimmig beschlossen, Bürgermeister Wolfgang Schmöger (2.v.r.) in Anerkennung und Würdigung seiner Verdienste um die Wehr zum Ehrenmitglied zu ernennen. Das neu gewählte Kommando mit Günther Fettinger, Roland Mailer und Peter Schleicher (von links) überreichte Urkunde, Kappe und T-Shirt der Wehr. Foto: Eduard Reininger  |  NOEN, Eduard Reininger
Mit fast einstimmiger Wahl wurde das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Rosenburg bei der Mitgliederversammlung bestätigt. Dem erfolgreichen Duo mit Kommandant Roland Mailer und Stellvertreter Günter Fettinger wurde nur von je einem Mitglied die Unterstützung verwehrt. Sie bleiben beide eine weitere Periode im Amt.

Verwalter Peter Schleicher erhielt einstimmig die Entlastung ausgesprochen und wurde ebenfalls wiederbestellt.

In seinem Tätigkeitsbericht informierte Kommandant Mailer über die zwei technischen Einsätze, acht Feuerwachen (Sommertheater Rosenburg) und 92 sonstige Tätigkeiten, „bei denen 475 Mitglieder 1.493 Stunden zum Wohl und zum Schutz der Bevölkerung im Einsatz waren“.

Positiv fiel auch der Bericht des Verwalters Peter Schleicher aus. Stand zwar bei der Gegenüberstellung der Einnahmen und Ausgaben ein Minus von 5.000 Euro auf dem Papier, so ist das Geld aber durch die Investitionen in das Haus der Feuerwehr, die persönliche Schutzausrüstung für die 25 aktiven Wehrmänner und in einer neuen Motorsäge gut angelegt.

Aus eigener Tasche bezahlt haben die Wehrmänner Fenster, Türen, Tore und die Fassade des Feuerwehrhauses. Dabei haben die Silberhelme zusätzlich noch 391 ehrenamtliche Stunden für das Gemeinschaftshaus mit dem Tennisclub geleistet.

Im Rahmen der Versammlung wurden auch Beförderungen durchgeführt. Karl Popp und Andreas Kienast wurden zu Hauptfeuerwehrmännern befördert, Petra Mahrhofer zum Oberlöschmeister und Josef Fiedler zum Hauptlöschmeister. Bürgermeister Wolfgang Schmöger wurde als Dank für seine Verdienste um die Feuerwehr Rosenburg die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Für 2016 sind elf Übungen, die Teilnahme an Leistungsbewerben und das traditionelle dreitägige Sommerfest geplant.