Erstellt am 14. Januar 2016, 05:08

Stöger bleibt an Spitze. Die FF Pehendorf steht auch künftig unter Führung von Roland Stöger. Daniel Bretterbauer ist neuer Stellvertreter.

Bürgermeister Josef Wagner, der neue Kommandant-Stellvertreter Daniel Bretterbauer, der scheidende Kommandant-Stellvertreter Gerhard Wagner, Verwalter Richard Groiß und Kommandant Roland Stöger, der in seinem Amt bestätigt wurde, nach der Wahl.  |  NOEN, privat

Roland Stöger wurde bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthaus Grünstäudl in Rappottenstein wieder zum Kommandant der Feuerwehr Pehendorf gewählt.
Die Neuwahl fand unter dem Vorsitz des geschäftsführenden Gemeinderates Franz Schöller statt. Kommandant Roland Stöger wurde in seiner Funktion einstimmig bestätigt. Sein amtierender Stellvertreter Gerhard Wagner stand nach 16 Jahren für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Zum neuen Stellvertreter des Kommandanten wurde daher – ebenfalls einstimmig – Daniel Bretterbauer gewählt.

Als erste Tätigkeit des neuen Kommandos wurden Richard Groiß zum Verwalter und Gerald Wimmer zum stellvertretenden Leiter der Verwaltung bestimmt. Bei Gerhard Wagner, seinem ausgeschiedenen Stellvertreter, bedankte sich Kommandant Stöger mit einer sehr emotionalen Laudatio und beförderte ihn anschließend zum Ehrenbrandinspektor.

Neuzugang Bernhard Waldbauer wurde bei dieser Sitzung angelobt und Feuerwehrmann Wolfgang Maierhofer zum Oberfeuerwehrmann befördert. Die Mitglieder Johann Huber und Raimund Friedl erreichten vor kurzem ihr 65. Lebensjahr und wurden in den Reservestand überstellt. Bei beiden bedankte sich Kommandant Stöger für ihr jahrelanges Engagement um die Feuerwehr Pehendorf und überreichte jedem eine Statue des Hl. Florian. Ebenfalls gedankt wurde August Fürst sen. sowie Josef Wagner sen., die seit nunmehr 60 Jahren Mitglied der FF Pehendorf sind.

Bürgermeister Josef Wagner dankte den gewählten Funktionären, die teilweise schon über ein Jahrzehnt erfolgreich zusammenarbeiten.