Erstellt am 18. Januar 2016, 21:42

von Ines Garherr

Kommando steht. Das Kommando wurde bestätigt. Fink bleibt Kommandant, Jungbauer Stellvertreter.

VP-Bürgermeister Kurt Wimmer, Kommandant-Stellvertreter Stefan Jungbauer, Kommandant Martin Fink, Verwalter Markus Jäger und FP-Vizebürgermeister Bernhard Skaumal freuten sich über das Wahlergebnis.  |  NOEN, privat

Nach Ende der fünfjährigen Amtsperiode war es auch für die Pischelsdorfer Feuerwehr an der Zeit, ein neues Kommando zu wählen. 

Bei der Wahl im Gasthaus Fede hielten sich die Veränderungen aber in Grenzen: Kommandant Martin Fink wurde in seinem Amt bestätigt, ebenso wie Stellvertreter Stefan Jungbauer. Auch Verwalter Markus Jäger behält seinen Posten. „Ich hoffe, dass wir weiter gut zusammenarbeiten“, freut sich Fink und bedankt sich für das Vertrauen seines Teams.

Neben der Wahl wurde außerdem Bericht über die Erfolge des letzten Jahres erstattet.