Erstellt am 20. Januar 2016, 12:28

Putz nahm den Helm. Theuretzbachner bleibt an der Spitze der FF, neuer Stellvertreter ist Anton Achter.

Verwalter Franz Stechauner, der neu gewählte Kommandant Stellvertreter Anton Achter, VP-Ortschef Kurt Jantschitsch und Kommandant Paul Theuretzbachner stellten sich nach der Wahl zum Pressefoto.  |  NOEN, Mauritsch

Kommandantstellvertreter Leo Putz stellte sich aus privaten Gründen nicht mehr der Wiederwahl – sein Nachfolger heißt Anton Achter.

Von 23 Jahren Mitgliedschaft bei den Florianis war er 20 Jahre im Ausschuss vertreten und zuletzt als Fahrmeister tätig. An der Spitze geht Kommandant Paul Theuretzbachner in seine zweite Periode, auch beim Verwalter gibt es mit Franz Stechauner keine Änderung.

Der scheidende Leo Putz bleibt Mitglied der Wehr und wurde mit dem Titel Ehrenbrandinspektor ausgezeichnet. Bei den Bewerben war die FF mit drei Wettkampftruppen vertreten, Kollnbrunn 1 konnte sich als einzige Gruppe aus dem Bezirk für den Firecup 2016 und den Bundesbewerb qualifizieren. Mit 12 Alarmierungen blicken die Kameraden auf ein sehr ruhiges Jahr zurück. Der anspruchsvollste Einsatz war ein Autobusbrand auf der A 5, wo die Wehr zur Unterstützung der Florianis in Gaweinstal ausrückte.