Erstellt am 26. Januar 2016, 13:31

Rametsteiner folgt Rößl. Johannes Rößl stellte sein Amt als Kommandantstellvertreter nach 15 Jahren zur Verfügung. Josef Rametsteiner ist sein Nachfolger.

Kommandant Stellvertreter Josef Rametsteiner, der Leiter des Verwaltungsdienstes Konrad Kropfreiter, Kommandant Franz Müllner, und der zweite Kommandant Stellvertreter Ewald Maurer nach der Wahl.  |  NOEN, privat

Änderungen gab es im Kommando der FF Jahrings bei der Mitgliederversammlung am 24. Jänner im Gasthaus „Zum Kirchenwirt“. Kommandant Franz Müllner wurde mit überragender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Josef Rametsteiner wurde zum ersten Kommandant Stellvertreter gewählt, und folgt damit Johannes Rößl, der sein Amt nach 15 Jahren zur Verfügung gestellt hatte, nach. Franz Müllner gratulierte Josef Rametsteiner und bedanke sich bei Johannes Rößl für die intensive und gute Zusammenarbeit. Konrad Kropfreiter wurde wieder als Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt. Josef Koppensteiner legte sein Amt als Sachbearbeiter Nachrichtendienst zurück. Sein Wunsch nach Verjüngung wurde mit Marcel Messer erfüllt.

Bei der Mitgliederversammlung wurden auch einige Beförderungen ausgesprochen. Dominik Doppler und Dominik Schipany wurden zum Feuerwehrmann, Stefan Riegler zum Oberfeuerwehrmann, Reinhold Pollak jun. zum Löschmeister befördert. Ebenso zum Löschmeister befördert wurde nach erfolgreicher Gruppenkommandantenausbildung das junge Trio Markus Liebenauer, David Müllner und Bernhard Jank. Thomas Liebenauer wurde als zweiter Zugskommandant zum Brandmeister befördert, Peter Weißinger zum Oberverwaltungsmeister und Markus Schießwald zum Verwaltungsmeister. Die FF Jahrings leistete mit 73 Mitgliedern 2015 insgesamt 8.200 Stunden.