Erstellt am 19. Januar 2016, 12:25

von NÖN Redaktion

Redl ist neuer Kommandant. Alexander Redl und Mario Egelseer übernehmen nun das Kommando der FF Ennsdorf. Zum neuen Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Florian Birklbauer ernannt.

Das neue Kommando (v.l.n.r.): Daniel Scheuchenegger, Florian Birklbauer, Bürgermeister Alfred Buchberger, Alexander Redl und Mario Egelseer. Foto: Markus Halla  |  NOEN, Markus Halla
Heuer werden in sämtlichen niederösterreichischen Feuerwehren Neuwahlen durchgeführt, wo die Feuerwehrkommandos in ihrer Funktion für weitere fünf Jahre bestätigt oder neu gewählt werden. Die FF Ennsdorf schritt am 4. Jänner zur Wahlurne.

Pünktlich um 19.00 Uhr eröffnete der Wahlleiter Bürgermeister Alfred Buchberger die Mitgliederversammlung.
Die bisherige Führung, unter Kommandant Thomas Grünwald, und Kommandant-Stellvertreter Bernhard Pfoser, stand aus privaten Gründen für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung.

Die Wahlvorschläge für die beiden Funktionen entfielen auf Alexander Redl als neuen Kommandant und Mario Egelseer als neuen Stellvertreter. Beide wurden bei der Wahl mit großer Mehrheit bestätigt.

Zum neuen Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Florian Birklbauer ernannt.
 

FF Ennsdorf:

Das Kommando:
Kommandant: Alexander Redl
Kommandant-Stellvertreter: Mario Egelseer
Leiter des Verwaltungsdienstes: Florian Birklbauer

Einsätze 2015:
10 Brandeinsätze
33 technische Einsätze
2 TUS Alarme
3 Brandsicherheitswachen
Gesamt: 48

Mitgliederstand:
54 Aktive
15 Reserve
14 Jugendfeuerwehrmitglieder
Gesamt: 83