Erstellt am 01. Februar 2016, 13:03

René Pilsner ist der neue Kommandant. Neuwahl / Nach 15 Jahren trat Franz Schinnerl nicht mehr an. Die Wahl zum Stellvertreter gewann Manuel Steinwendtner gegen Cousin Ernst. MARKERSDORF-HAINDDORF / 15 Jahre als Kommandant und sieben Jahre als Stellvertreter lenkte Franz Schinnerl die Geschicke der Markersdorf-Markter Wehr.

Bei der Mitgliederversammlung der FF Markersdorf-Markt: Leopold Brunner sen., Bürgermeister Friedrich Ofenauer, Franz Schinnerl, René Pilsner, Manuel Steinwendtner, Markus Samassa, Stefan Blauensteiner (vorne), Marian Matthias Zuchna, Leopold Schweiger, Anton Mayer, Johann Kopatz, Raphael Huber, Hubert Zahorik, Ernst Steinwendtner sen., Ernst Reisinger und Rudolf Pillwein sen. (zweite Reihe von links).  |  NOEN, FF Markersdorf-Markt

15 Jahre als Kommandant und sieben Jahre als Stellvertreter lenkte Franz Schinnerl die Geschicke der Markersdorf-Markter Wehr.Jetzt stellte er sich nicht mehr für diese Funktion zur Verfügung. „Es ist Zeit, Jüngeren den Vortritt zu lassen“, sagt Schinnerl. Bei der Mitgliederversammlung dankte er der Mannschaft für die Unterstützung und die vielen ehrenamtlich erbrachten Stunden bei Einsätzen und Übungen.

René Pilsner wurde bei von den 40 anwesenden Mitgliedern mehrheitlich zum Kommandanten gewählt.

Zur Wahl des neuen Stellvertreters ließen sich mit Manuel und Ernst Steinwendtner jun. gleich zwei Kameraden, die Cousins sind, aufstellen. Dabei gab es eine klare Entscheidung für Manuel Steinwendtner.

Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Ernst Steinwendtner sen. vom neuen Kommandanten bestellt.

Bürgermeister Fritz Ofenauer dankte den ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern für ihren Einsatz und dem ehemaligen Kommandanten für seine geleistete Arbeit. Franz Schinnerl wurde einstimmig zum Ehrenoberbrandinspektor ernannt.

Die Freiwillige Feuerwehr Markersdorf-Markt hat derzeit it 53 aktive Mitglieder und sieben Reservisten. Diese leisteten 2015 in 540 Stunden 25 Einsätze. Zudem wurden 40 Übungen absolviert.