Erstellt am 16. Januar 2016, 05:00

Riegler ist Kommandant. Bürgermeister Leopold Lienbacher legte nach zehn Jahren das Kommando der Kirnberger Wehr zurück.

ei der Mitgliederversammlung der FF Kirnberg, welche aus 74 aktiven Mitgliedern, 11 Reserve- und 14 Jugendmitgliedern besteht, wurde ein neues Kommando gewählt. Bürgermeister Leopold Lienbacher legte nach zehn Jahren seine Funktion zurück. Zu seinem Nachfolger wurde sein Stellvertreter Martin Riegler gewählt. Neuer Kommandant-Stv. wurde Helmut Kaufmann. Oberverwalter bleibt Christian Werner, Franz Lerchecker und Josef Fellner wurden neue Stellvertreter und Gehilfen des Verwalters.  |  NOEN, Feuerwehr
Zehn Jahre lang stand Leopold Lienbacher an der Spitze der Kirnberger Wehr. Seit sechs Jahren ist er auch Bürgermeister. Bei der traditionell am Dreikönigstag stattfindenden Mitgliederversammlung legte er das Kommando nun zurück.

Die Nachfolge trat der bisherige Stellvertreter Martin Riegler an. Ein Wunschkandidat des alten und neuen Kommandanten folgte auch auf den Stellvertreterposten: Helmut Kaufmann, bisher Zugskommandant in der Kirnberger Wehr.

FF Kirnberg

  • Mannschaftsstand: 74 Aktive, 11 Reserve, 14 Feuerwehrjugend

  • Kommandant: Martin Riegler

  • Kommandant-Stellvertreter: Helmut Kaufmann

  • Verwalter: Christian Werner

  • Einsätze: 135 Einsätze davon 8 Brände

  • 121 technische Einsätze und 8 Brandsicherheitswachen.


Beförderungen und Ernennungen:

  • Zum Feuerwehrmann: Martin Kerschner

  • Zum Oberfeuerwehrmann: Johann Schellenbacher, Thomas Taschl, Simon Voithofer

  • Zum Hauptfeuerwehrmann: Gregor Lentsch

  • Zum Brandmeister: 

  • Martin Kellermann

  • Siegfried Schernhammer

  • Franz Huber

  • Zum Löschmeister:

  • Christian Groismaier

  • Robert Schernhammer

  • Zum Oberlöschmeister:

  • Martin Handl