Erstellt am 03. Februar 2016, 05:03

von Raimund Holzer

Rochade in Scheibbs. Bei der FF Scheibbs tauscht das oberste Kommando die Plätze, die FF Neustift belässt das Führungsteam unverändert.

Bei der FF Scheibbs tauschte das langjährige Führungsteam Andreas Kurz und Heinz Gregor Ziegler (r. bzw. l. von Bgm. Dünwald) bei der Jahreshauptversammlung die Plätze. Das vergangene Jahr war für die Scheibbser Florianis vom Zubau zum Feuerwehrhaus geprägt, aber auch von schweren Zugsunfällen mit insgesamt drei Todesopfern.  |  NOEN, FF Scheibbs

Es war kein einfaches Jahr, vor allem für die Freiwillige Feuerwehr Scheibbs nicht: Schwere Verkehrsunfälle mit insgesamt drei Todesopfern nach Zug-Kollisionen waren auch psychologisch schwierig zu bewältigende Aufgaben, dazu galt es die Großbaustelle Feuerwehrhaus-Zubau mit vielen Eigenleistungen zu bewältigen.

Der Führungswechsel im Kommando galt allerdings schon länger als ausgemacht, nach zehn Jahren tauschten Kommandant Andreas Kurz und sein bisheriger Stellvertreter, Heinz Gregor Ziegler, die Plätze.

„Wir haben auch bisher schon sehr gut im Team zusammengearbeitet, es wird sich also weder für unsere Feuerwehr noch für die Bevölkerung viel ändern“, nahm Ziegler der NÖN gegenüber am Vortag der Sitzung recht entspannt Stellung.

Jetzt gelte es einmal, den Zubau fertig zu stellen, im Herbst soll er eröffnet werden. Vorher aber gibt es nach mehrjähriger Umbau-Pause wieder ein Magdalenenfest, das von 22. bis 24. Juli stattfinden wird.

Keine Auswirkung hat der Führungswechsel übrigens auf Andreas Kurz‘ Funktion als Bezirkskommandant-Stellvertreter, die er weiter ausüben wird.

In Neustift kündigte Kommandant Richard Essletzbichler in seiner Funktion als Abschnittskommandant Großes Erlauftal eine große Übung mit voraussichtlich sieben Wehren an, „damit wir auch für große Ereignisse gerüstet sind!“

x  |  NOEN, Raimund Holzer

FF Statistik

FF Scheibbs

Mannschaftstand: 106 (80Aktive, 15 Reserve, 11 Jugend)

Kommando: Kommandant Heinz Gregor Ziegler (neu), Kommandant-Stellvertreter Andreas Kurz (neu), Verwalter Norbert Loschko

Beförderungen zum Feuerwehrmann: Sebastian Mayrhofer, Dominik Reisinger, Marcel Tröscher; zum Oberfeuerwehrmann: Sebastian Ahrer, Martin Gruber, Christoph Hösel, Christian Stoiber, Melanie Zvonik; zum Löschmeister: Rainer Rolek, Markus Zulehner; zum Oberlöschmeister: Philipp Lukas Pflügl; zum Hauptbrandmeister: Johann Sulzberger.

Einsätze 2015: Gesamt: 50, davon 5 Brandeinsätze, 40 technische Einsätze und 5 sonstige;

Eingesetzte Mitglieder: 406;

Gesamteinsatzstunden: 370;

Gefahrene Kilometer: 859;
 

FF Neustift

Manschaftsstand: 45 (40 Aktive, 5 Reserve)

Kommando: Kommandant Richard Essletzbichler, Kommandant-Stellvertreter Wolfgang Haselmaier, Robert Essletzbichler, Verwalter Franz Mayer. 

Beförderungen zum Feuerwehrmann: Martin Nikl-Zinner; zum Verwaltungsmeister: Christian Berger; zum Brandmeister: Rene Pflügl.

Einsätze 2015: Gesamt: 16, davon 3 Brandeinsätze, 10 technische Einsätze und 3 sonstige; Eingesetzte Mitglieder: 141; Gesamteinsatzstunden: 264; Gefahrene Kilometer: 288.