Erstellt am 01. Februar 2016, 14:53

Schmid folgt Schmid. Wahl / Franz Schmid ist nach Christian Schmid neuer stellvertretender Kommandant. Veitinger bleibt an der Spitze der Tradigister FF. RABENSTEIN / Der Kommandant der FF Tradigist hat seit Freitag einen neuen Stellvertreter zur Seite: Franz Schmid.

Das neue Kommando der FF Tradigist steht fest. Im Bild, von links: Verwalter Josef Zöchbauer, Kommandant Andreas Veitinger, Bürgermeister Kurt Wittmann, Kommandant-Stellvertreter Franz Schmid und geschäftsführender Gemeinderat Severin Zöchbauer (von links).  |  NOEN, Wohlmann

Der Kommandant der FF Tradigist hat seit Freitag einen neuen Stellvertreter zur Seite: Franz Schmid. Dies wurde bei der Jahreshauptversammlung im FF-Haus im Zuge der Neuwahlen beschlossen. Andreas Veitinger bleibt an der Kommandospitze, sein bisheriger Stellvertreter Christian Schmid legte sein Amt „aus Altersgründen“ zurück. Er hätte die nächste Periode nicht mehr vollenden können, „da man mit 65 in die Reserve übertritt“, wie Veitinger erklärt. Das Amt bleibt aber innerhalb der Familie. Nun ist Schmids Neffe Franz in seiner Stellvertreter-Fußstapfen getreten. Veitinger bezeichnet das Jahr 2015 mit rund 50 Einätzen, darunter neun Brandeinsätze und 37 technische Einsätze, als „durchschnittliches Jahr.“ Herausfordernd war der Brand eines Fertigteilhauses in Deutschbach. „Das Dämmmaterial begann immer wieder zu glosen“, erinnert sich der FF-Chef. Im Bereich technischer Einsätze musste die FF im Winter mehrmals zu Lkw-Bergungen im Morigraben ausrücken.

So wurden 561 Stunden in Einsätze, 268 für die Ausbildung und 306 Stunden für Übungen aufgebracht. Im Vorjahr konnte eine Regenbekleidung für die Mannschaft angeschafft werden, heuer steht alles im Zeichen eines neuen Mannschaftstransporters. „Der Alte hat ausgedient, wir hoffen natürlich auf Unterstützung durch die Gemeinden bei der Finanzierung.“

ZUR FF TRADIGIST


Beförderungen:

  • zum Oberfeuerwehrmann: Lukas Raitzl

  • zum Feuerwehrmann: Andreas Jung

  • zum Oberlöschmeister: Franz Fleischhacker und Michael Kalteis

  • zum Hauptverwaltungsmeister: Herbert Singer


Ehrungen:

  • Ehrenzeichen der Marktgemeinde Rabenstein in Gold: Karl Kraushofer

  • Ehrenzeichen der Marktgemeinde Rabenstein in Silber: Franz Wieland und Ferdinand Hauser