Erstellt am 15. Januar 2016, 05:03

Egger bleibt an Spitze. Altes Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Sonntagberg für weitere fünf Jahre gewählt. Markus Egger und Pius Greifensteiner bleiben im Amt. Auch Verwalter wiederernannt.

Mitgliederversammlung bei der FF Sonntagberg: Manfred Tatzreiter, Andreas Blamauer, Josef Ebner, Bürgermeister Thomas Raidl, Thomas Schauer, Reinhard Tatzreiter, Leopold Hochrieser, Kommandant Markus Egger, Johannes Aigner, Daniel Palmetshofer, Johannes Hinterleitner, Feuerwehrkurat Pater Franz Hörmann, Michaela Schallauer, Kommandant-Stellvertreter Pius Greifensteiner, Eduard Lagler, Thomas Kojeder, Thomas Lagler, Pater Bruno Becker und Stephan Gräsler (v.l.).  |  NOEN, Foto: FF Sonntagberg

Am Sonntag ging die 117. Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Sonntagberg im Gasthaus Lagler über die Bühne. Dabei wurde auch die Neuwahl des Kommandos durchgeführt.

Dabei wurde das alte Kommando unter Kommandant Markus Egger und Stellvertreter Pius Greifensteiner bestätigt und für weitere fünf Jahre gewählt. Als Verwalter wurde Reinhard Tatzreiter wiederernannt.
Erfreut zeigte sich Kommandant Egger über vier Neuzugänge, wobei ihn besonders freute, dass mit Michaela Schallauer nun die erste Frau bei der Feuerwehr Sonntagberg aktiv ist.

Leopold Hochrieser wurde zum Ehrenhauptlöschmeister ernannt und Johannes Aigner für seine 25-jährige Feuerwehrtätigkeit ausgezeichnet. Thomas Schauer wurde zum Hauptfeuerwehrmann, Daniel Palmetshofer und Thomas Kojeder zum Löschmeister und Stephan Gräsler zum Feuerwehrmann befördert. Insgesamt leistete die Freiwillige Feuerwehr Sonntagberg 2015 mit 1.107 Mann 5.264 Stunden bei 237 Einsätzen.