Erstellt am 17. Januar 2016, 04:00

von NÖN Redaktion

Tausende Stunden Einsatz der FF. Das bisherige Kommando der FF Wilfersdorf stellte sich bei der Hauptversammlung zur Wiederwahl und wurde in seiner Funktion bestätigt.

Gemeinderat Josef Maier, Kommandant-Stellvertreter Thomas Bauer, Kommandant Michael Vock jun., Verwalterin Erika Huber, Bürgermeister Josef Tatzber und Vizebürgermeister Gerhard Strasser.  |  NOEN, Vock sen.
Für die Wehr gab es im letzten Jahr 38 Einsätze, insgesamt 647 protokollierte Tätigkeiten und 199 Ausbildungen, die von den Mitgliedern erfolgreich absolviert wurden. Die Wehr war 12.725 Stunden in Sachen Sicherheit unterwegs.

6.200 Stunden im Dienste der Wehr Ebersdorf

Kommandant Michael Vock jun. der Wehr Ebersdorf wurde, ebenso wie sein Stellvertreter Thomas Bauer, in seiner Funktion bestätigt. Verwalterin Erika Huber ergänzt das Ebersdorfer Kommando. 2015 war viel zu tun: Bei 14 Einsätzen wurde 162 Stunden Hilfe geleistet. Insgesamt waren die Kameraden 334 Mal im Dienste der Wehr aktiv. So kamen ehrenamtliche 6.206 Stunden in die Jahresbilanz.