Erstellt am 18. Januar 2016, 09:49

von Christian Eplinger

Thomas zum Quadrat. Thomas Reinbacher als Kommandant bestätigt, Thomas Hofmacher löst nach 25 Jahren Franz Aigner als Stellvertreter ab. Einsatz während der Mitgliederversammlung.

Das neu gewählte Wieselburger FF-Kommando mit den Beförderten und den Ehrengästen, von links, ganz vorne: Jonathan Schaufler, Tobias Haberl, Samuel Schaufler; sitzend: Karl Gerstl, Franz Aigner, Thomas Hofmarcher, Thomas Reinbacher, Helmuth Leitzinger, Günther Leichtfried, Franz Dammerer; stehend: Heinrich Hofer, Leopold Scholler, Wolfgang Schnadt, Harald Plan, Helmut Laube, Stephan Pernkopf, Maximilian Hofmarcher, Rafael Water, Benjamin Raab und Johann Scholler.  |  NOEN, Christian Eplinger

25 Jahre lang agierte Franz Aigner als stellvertretender Kommandant der FF Wieselburg Stadt und Land.Bei der jüngsten Mitgliederversammlung mit Neuwahlen am Sonntag im Brauhaus legte er das Amt in jüngere Hände und übergab den Stellvertreterposten an Thomas Hofmarcher.

Aigner wird der FF aber weiterhin als Ausbildner erhalten bleiben. Als Kommandant wurde Thomas Reinbacher von den Mitgliedern eindrucksvoll bestätigt. Lobende Worte für die Wieselburger Feuerwehr gab es von den beiden Bürgermeistern Günther Leichtfried und Karl Gerstl sowie von Landesrat Stephan Pernkopf und Bezirkskommandanten Helmut Laube.

Insgesamt war 2015 wieder ein sehr intensives Jahr für die FF Wieselburg. Zu 148 Einsätzen – um einen mehr als 2014 – rückten die Wieselburger Florianis aus, wobei es im Vorjahr weniger Brandeinsätze waren als noch 2014.

Einen Brandeinsatz hatten die Wieselburger FF-Mitglieder sogar während der Mitgliederversammlung. Eine Gruppe musste zu einem Kaminbrand in die Haydnstraße ausrücken, Rauch stieg aus dem Kamin auf. „Wir hatten das Problem aber schnell unter Kontrolle, putzten den Kamin durch und konnten rasch Brand aus geben, sodass wir zu den Wahlen schon wieder bei der Versammlung anwesend waren“, schilderte einer der sich im Einsatz befindlichen Wieselburger Feuerwehrleute.


FF Wieselburg Stadt und Land

Mannschaftstand: 108 (80 Aktive, 9 Reserve, 19 Jugend).

Kommando: Kommandant Thomas Reinbacher, Kommandant-Stellvertreter Thomas Hofmarcher (neu), Verwalter Helmuth Leitzinger.

Beförderungen zum Probefeuerwehrmann: Benjamin Raab, Wolfgang Schnadt; zum Oberfeuerwehrmann: Harald Plank, Moritz Neuhauser, Rafael Walter, Maximilian Hofmarcher, Gernot Leitner; zum Oberbrandinspektor: Thomas Hofmarcher.

Neuaufnahmen: Aktiv: Wolfgang Schnadt; FF-Jugend: Jonathan Schaufler, Samuel Schaufler, Tobias Haberl.

Einsätze 2015: Gesamt: 148, davon 8 Brandeinsätze, 95 technische Einsätze, 25 Brandsicherheitswachen, 20 sonstige; Eingesetzte Mitglieder: 1.194; Einsatzstunden: 2.470; Gefahrene Kilometer: 8.290.