Erstellt am 09. Februar 2016, 07:33

Verjüngung in der Verwaltung. Kommandant Steinacher und Stellvertreter Steinkellner wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Bürgermeister Hannes Pressl (l.) und Ortsvorsteher Johann Berger (r.) gratulierten dem bestätigten und teils neuen Kommando der FF Kollmitzberg mit Kassier Jakob Gangl, Leiter des Verwaltungsdienste Lukas Pils, Kommandant Markus Steinacher und Stellvertreter Thomas Steinkellner (v.l.). Foto: privat  |  NOEN, privat
Kommandant Markus Steinacher und sein Stellvertreter Thomas Steinkellner wurden bei der Neuwahl der Freiwilligen Feuerwehr Kollmitzberg von den 41 Wahlberechtigten am vorlezten Sonntag, 31. Jänner, eindrucksvoll im Amt bestätigt.

Und im „jungen“ Team wird es sogar noch „jünger“. Denn Markus Brandstetter übergab nach zehnähriger Tätigkeit als Leiter des Verwaltungsdienstes dieses Amt an Lukas Pils. Selbst will sich Brandstetter nun mehr der Öffentlichkeitsarbeit bei der Feuerwehr widmen.

Für seine langjährige Tätigkeit als Vordenker der Feuerwehr Kollmitzberg sowie für seine langjährige Tätigkeit auf Abschnittsebene wurde Markus Brandstetter mit dem Verdienstzeichen der Marktgemeinde Ardagger in Silber ausgezeichnet.

Das neue Kommando verstärkt übrigens noch Jakob Gangl, der die Funktion des Kassiers weitere fünf Jahre ausüben wird.

Beim Rückblick auf das abgelaufene Jahr der FF Kollmitzberg wurde besonders die Anschaffung einer Wärmebildkamera und die intensive Einschulung auf das Gerät hervorgehoben. Die Kameraden absolvierten zudem die Ausbildungsprüfung Atemschutz im letzten Jahr.