Erstellt am 01. Februar 2016, 14:22

von Christian Leneis

Viele Neue bei Wehr. Die FF Sittendorf hat nicht nur einen neuen Kommandant-Stellvertreter, sondern auch neue (und junge) Mitglieder.

Neuwahl in Sittendorf: Martin Berner vom Abschnittskommando, Christopher Haag, Kommandant Heinrich Haag, Bernhard Danzer, Verwalter Rudolf Kuchlbacher, Julia Danzer, Johannes Seitner, Birgit Hornak-Raab, der neue Stellvertreter Roman Lepolt, Jennifer Firmkranz und Bürgermeister Anton Pfeifer (von links).  |  NOEN, Foto: Feuerwehr

Weil Kommandant-Stellvertreter Daniel Haimböck verzogen ist, war die Wahl eines neuen Stellvertreters nötig. An die Stelle von Haimböck rückte Roman Lepolt nach. Kommandant Heinrich Haag und der Leiter des Verwaltungsdienstes, Rudolf Kuchlbacher, blieben in ihren Ämtern.

Die Feuerwehr Sittendorf feierte im Vorjahr ihr 140-jähriges Bestehen und hatte drei technische Einsätze zu leisten, bei denen 44 Einsatzstunden erbracht wurden. Bei elf Übungen wurden 168 Übungsstunden absolviert. Insgesamt waren die Mitglieder der FF Sittendorf im Vorjahr bei 58 Ausrückungen 1.620 Stunden im Einsatz.

Weil es im Jahr 2015 einige Neuzugänge gegeben hatte, konnte Kommandant Heinrich Haag einige Beförderungen aussprechen: Bernhard Danzer, Julia Danzer, Christopher Haag, Birgit Hornak-Raab und Johannes Seitner wurden zum „Feuerwehrmann“ befördert. Neu eingetreten ist Jennifer Firmkranz, die jetzt ihre Grundausbildung begonnen hat.

Bürgermeister Anton Pfeifer war nicht nur Wahlleiter und hatte das neue Feuerwehrkommando angelobt, sondern er dankte den Feuerwehrmitgliedern für ihre Einsatzbereitschaft und lobte die kleine Wehr.