Erstellt am 02. Februar 2016, 09:57

Vier Wehren auf einen Blick: Wechsel der Stellvertreter. Mit Karl Zeitlberger (Haslach) und Simon Binder (Kammersdorf) gibt es zwei Neue in der Riege der Kommandos.

Bürgermeister Gottfried Pompe gelobte alle Feuerwehrkommandos an, so auch das der FF Nappersdorf mit Kommandant Robert Hager und Stellvertreter Harald Sauberer. Foto: Martin Holub  |  NOEN, Martin Holub
Die Kommandos der Wehren Dürnleis und Nappersdorf haben sich im Rahmen der abgehaltenen Wahlen nicht verändert: In Dürnleis wurden Kommandant Josef Ernst und Stellvertreter Michael Müll von den Kameraden bestätigt. Das Führungsduo bestellte erneut Ägidius Ernst zum Leiter des Verwaltungsdienstes.

In Nappersdorf bleibt Robert Hager an der Spitze der Feuerwehr und kann sich auf Stellvertreter Harald Sauberer verlassen. Verwalter ist wie gehabt Martin Holub.

In Haslach und Kammersdorf gibt es neue Stellvertreter: Kommandant Karl Grüner wurde von den Haslacher Kameraden wiedergewählt. Sein ehemaliger Stellvertreter, Werner Föderker, stand nicht mehr zur Verfügung. Neu im Kommando ist nun Karl Zeitlberger. Josef Gschladt wurde zum Verwalter bestellt.

Simon Binder heißt der neue Kommandant-Stellvertreter der Kammersdorfer Wehr. Er tritt in die Fußstapfen von Christian Bauer. Ihren bisherigen Kommandanten, Leo Wieser, sprachen die Feuerwehrmitglieder für die nächsten fünf Jahre ihr Vertrauen aus. Leopold Eitermoser wird in bewährter Manier den Verwaltungsdienst leiten.