Erstellt am 14. Januar 2016, 17:33

von NÖN Redaktion

Wachtberg: Madler an der Spitze. Kommando in Behamberg wieder gewählt. Wachtberg wählt neuen Kommandanten.

Das neue Kommando der FF Wachtberg v.l.n.r.: Kommandant Alexander Madler, Kommandantstellvertreter Christian Leitner, Verwalter Helmut Merkinger junior und Verwalterstellvertreter Siegfried Weinbergmair. Fotos: Putz  |  NOEN, Putz
Die Feuerwehren Behamberg und Wachtberg wählten Anfang Jänner wieder ein neues Kommando. In Behamberg blieb fast alles beim Alten. Nur der Leiter des Verwaltungsdienstes Harald Heinzlreiter machte Platz für Manuel Holzer.

In der FF Wachtberg hingegen kam es zu einer Rochade. Der Altkommandant Reitbauer wurde durch den früheren Stellvertreter Alexander Madler abgelöst, der fast einstimmig zum neuen Kommandanten gewählt wurde. Neuer Stellvertreter wurde Christian Leitner.

Als Leiter des Verwaltungsdienstes wurde Siegfried Weinbergmair bestellt. Die neugewählte Spitze der FF Wachtberg bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine gute Zusammenarbeit.

Beide Feuerwehren konnten im Jahr 2015 auf zahlreiche Einsätze zurückblicken. Die FF Behamberg musste insgesamt 69 Mal zu Brand- oder technischen Einsätzen ausrücken.

Bei der FF Wachtberg waren es zwar um 41 weniger, nichtsdestotrotz kam die Mannschaft auf 6.868 Stunden freiwillige Arbeit. Der neugewählte Kommandant von Wachtberg, Alexander Madler, machte nach der Wahl eine Vorschau für neue Jahr. Auch für die FF Behamberg steht einiges im heurigen Jahr auf der Tagesordnung.

Heuer ist der Umbau des Feuerwehrhauses mit größeren Arbeitsleistungen und Ausgaben geplant. Die veranschlagte Bausumme des Feuerwehrhausumbaus beträgt 450.000 Euro. Diese Summe beinhaltet jedoch den prozentuellen Anteil für den Parkplatz und Fassade.

Abschließend bedankte sich Kommandant Madler bei den Vertretern der Gemeinde für die laufende Unterstützung, beim Kommandanten der FF Behamberg für die gute Zusammenarbeit und bei allen Feuerwehrleuten für die vielen freiwilligen Einsatzstunden zum Wohle der Gemeindebürger.

Zum Schluss der Wahlen hatte das neugewählte Kommando von Wachtberg noch eine nette Idee für die zurückgetretenen Funktionäre. Sie bauten ausgediente Feuerlöscher auf funktionierende Durstlöscher um und überreichten diese den zurückgetretenen Funktionären.

FF Behamberg und FF Wachtberg

BEHAMBERG
Das Kommando
Kommandant: Josef Hirtenlehner
Kommandantstellvertreter: Bernhard Holzer
Leiter des Verwaltungsdienstes: Manuel Holzer

Einsätze
8 Brandeinsätze
12 Sicherheitswachen
49 technische Einsätze

Mitglieder
64 Aktive
16 Reserve
15 Feuerwehrjugend

WACHTBERG
Das Kommando
Kommandant: Alexander Madler
Kommandantstellvertreter: Christian Leitner
Leiter des Verwaltungsdienstes: Siegfried Weinbergmair

Einsätze
8 Brandeinsätze
4 Sicherheitswachen
16 technische Einsätze

Mitglieder
61 Aktive
7 Reserve
9 Feuerwehrjugend