Erstellt am 12. Januar 2016, 09:22

Wahl der FF Bad Schönau. Zwei Jahrzehnte lang hatte sich Herbert Seiberl als Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schönau in der Kurgemeinde verdient gemacht.

 |  NOEN, Victoria Schmidt
Bei der Jahreshauptversammlung am Dreikönigstag legte er sein Amt zurück. Der Gemeinderat verlieh ihm für sein Wirken den Goldenen Ehrenring der Gemeinde. Martin Piribauer, der 20 Jahre Seiberls Stellvertreter war, wurde schließlich mit 50 von 51 Stimmen zum neuen Kommandanten gewählt. Stellvertreter wurde mit 47 Stimmen Thomas Fries, der bisherige Gruppenkommandant. Erich Riegler, der sein Amt seit 1985 ausübt, wurde als Leiter des Verwaltungsdienstes wiederbestellt.

Befördert wurden Patrik Heissenberger zum Feuerwehrmann, Reinhard Fallmann und Gerhard Gamauf zum Oberfeuerwehrmann und Johannes Bader, Thomas Bader sowie Andreas Bleier zum Löschmeister.

Aktuell zählt die FF Bad Schönau 71 Mitglieder, davon 10 im Reservestand und zwei bei der Jugend. 2015 gab es für die Mannschaft 435 Ausrückungen, wovon 59 Einsätze waren. Diese gliedern sich in 34 technische Einsätze, 3 Brandeinsätze, 17 Einsätze nach Brandverdacht sowie 5 Brandsicherheitswachen. Das bedeutet 726 Einsatzstunden und 431 Einsatz-Kilometer.

Insgesamt stand das Team 2015 6.557 Stunden im Dienste der Feuerwehr.