Erstellt am 09. Februar 2016, 09:48

Wechsel im Kommando. Neunteufl bleibt an FF-Spitze und bekommt mit Haslinger einen neuen Stellvertreter.

Kommandant-Stellvertreter Philipp Haslinger (l.) ist der Neue im Führungsteam der Viendorfer Wehr. Bürgermeister Josef Reinwein (Mitte) übernahm die Angelobung von Kommandant Rudolf Neunteufl (2.v.l.). Verwalter David Huber (2.v.r.) und Oberverwaltungsmeister Ernst Baumgartner (r.) gratulierten zur Wahl. Foto: Freiweillige Feuerwehr Viendorf  |  NOEN, Freiweillige Feuerwehr Viendorf
Die Viendorfer Feuerwehr konnte mit 2015 ein erfolgreiches Jahr abschließen: Gleich sechs Kameraden absolvierten die Ausbildung zum Truppmann. Damit wurde der Aktivstand der Mannschaft auf 35 Mann erhöht.

Kommandant Rudolf Neunteufl stellte sich erneut zur Wahl und wurde von seinen Kameraden bestätigt. Zum Wechsel kam es allerdings bei seinem Stellvertreter: Nach 15 Jahren in dieser Funktion kandidierte Martin Baumgartner nicht mehr.

Neunteufl bedankte sich bei seinem früheren Stellvertreter für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. In den kommenden Jahren wird Philipp Haslinger dem Kommandanten als Stellvertreter zur Seite stehen. Zum Leiter des Verwaltungsdienstes wurde erneut David Huber bestellt.