Erstellt am 16. Januar 2016, 13:18

Wechsel im Kommando. Neuer Leiter des Verwaltungsdienstes ist Markus Glöckler. Teis bleibt als FF-Chef an der Spitze der Florianijünger.

Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lehenrotte: Reinhard Nutz (FF Türnitz), Bürgermeister Christian Leeb, Hannes Gamsjäger (Polizei Türnitz), Kommandant Christian Teis, Vizebürgermeister Robert Nagl, Kommandant-Stellvertreter Johann Gravogl, Christoph Pfeffer (FF Türnitz), Unterabschnittskommandant Alfred Schwab und Manfred Kozmich (FF Freiland), ehemaliger Verwalter Stefan Leeb sowie Gemeinde- und Feuerwehrarzt Ludwig Demetz. FF Lehenrotte  |  NOEN

Die Neuwahlen des Kommandos waren der Hauptpunkt bei der Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lehenrotte.  Kommandant Christian Teis und Stellvertreter Johann Gravogl wurden in ihrem Amt bestätigt. Nach 13 Jahren stellte der Leiter des Verwaltungsdienstes, Stefan Leeb, die Funktion zur Verfügung. Neu gewählt wurde nun Markus Glöckler, Leeb wurde zum Ehrenverwalter ernannt.

„Obwohl es ein eher einsatzschwaches Jahr war, wurden 2015 stolze 7.591 Stunden absolviert, das Jahr wurde intensiv für Ausbildungen genutzt“, erzählt Kommandant Teis.

Kommandant-Stellvertreter Gravogl berichtete über die vielen Tätigkeiten des Vorjahres. Schwerpunkt war die Ausbildung. Ein Plus von über 1.000 Stunden wurde im Vergleich zu 2014 für Fortbildungen aufgewendet. Mit anderen Tätigkeiten kommen die Florianis auf 7.591 Gesamtstunden.

Teis brachte einen Überblick über anstehende Projekte und hob dabei vor allem die Sanierung des Feuerwehrhauses hervor, die nur gemeinsam mit der Marktgemeinde Türnitz gestemmt werden kann, und unterstrich die Wichtigkeit der Wiedereinführung der Feuerwehrjugend. Bürgermeister Christian Leeb dankte für die gute Zusammenarbeit.

Zahlen und Fakten

Mannschaftsstand: 40 Aktive und 12 Reservisten.

Einsatzbilanz: 20 Einsätze mussten von der FF Lehenrotte geleistet werden, dabei wurden 292 Stunden aufgewendet.

Ausbildung: Die FF Lehenrotte führte 148 verschiedene Ausbildungstätigkeiten durch, 2.892 Stunden wurden dabei geleistet.

Neu gewähltes Kommando: Kommandant: Christian Teis.

Kommandant-Stellvertreter: Johann Gravogl.

Leiter des Verwaltungsdienstes: Markus Glöckler.