Erstellt am 25. Januar 2016, 14:24

Wechsel nach 27 Jahren. Andreas Bauer war 1989 jüngster Kommandant in NÖ. Nun übergab er das Kommando der FF Moritzreith an Christoph Staar.

Führungswechsel in der FF Moritzreith: Verwalter Leopold Hofbauer, neuer Kommandant Christoph Staar, neuer Stellvertreter Martin Schwarz-Klafl, Bürgermeisterin Ludmilla Etzenberger und das bisherige Kommando mit Kommandant Andreas Bauer und Stellvertreter Johann Schwarz-Klafl.  |  NOEN, Gemeinde Gföhl

Bei seiner erstmaligen Wahl zum Kommandanten der FF Moritzreith im Jahr 1989 war Andreas Bauer mit knapp über 20 Lebensjahren der damals jüngste Feuerwehrchef Niederösterreichs.

Nach 27 erfolgreichen Dienstjahren übergaben er und sein bisheriger Stellvertreter Johann Schwarz-Klafl (der 23 Jahre in dieser Funktion tätig war) das Kommando an den neu gewählten Kommandanten Christoph Staar und Stellvertreter Martin Schwarz-Klafl. Verwalter ist weiterhin Leopold Hofbauer.

Bauer, seit 2004 auch Kommandant des Unterabschnittes Rastbach, blickt auf eine erfolgreiche Arbeit zurück: Bau eines neuen Feuerwehrhauses, Veranstaltung von sieben Feuerwehrfesten, Ankauf eines Kleinlöschfahrzeuges, einer Tragkraftspritze, von drei Atemschutzgeräten und eines Stromerzeugers sowie Bau eines neuen und Sanierung eines bestehenden Löschwasserbehälters in Eigenregie. Fünf der 24 Aktiven besitzen das FLA in Gold, 21 Mitglieder haben die Ausbildungsprüfung Löscheinsatz (davon fünf in Gold) abgelegt. Absolviert wurden auch zahlreiche Leistungsbewerbe.